Projekt GIA

 
Zwischen 2006 und 2009 wurde an der Universität zu Köln die Situation gehörloser Menschen im Alter untersucht (Projekt SIGMA).
Die Ergebnisse belegen, dass gehörlose Menschen im Alter in verschiedenen Bereichen keine gleichberechtigte Chance zur Teilhabe
am gesellschaftlichen Leben haben. Um die Situation gehörloser Menschen im Alter, insbesondere von Menschen mit Demenz
zu verbessern, fördert das Bundesministerium für Familie,Senioren, Frauen und Jugend das dreijährige Modellprojekt GIA.